8punkt8 Holz und Metallbau 

Kontakt

8punkt8
Ratiborstr. 14 F
10999 Berlin

Tel.: 030.612 85 994
Fax: 030.612 85 965

Fabrikfenster Gewerbehof

Diese Fenster haben wir für das Fabrikgebäude Reichenbergerstr.155 entworfen und gebaut.

Die Fenster sind thermisch getrennt und isolierverglast. Die AuĂźenschale ist feuerverzinkt und lackiert.
Im mittleren Bereich ist ein vier Felder groĂźer Ă–ffnungsflĂĽgel eingesetzt.
Die Scheiben sind von innen mit eingeschraubten Winkelrahmen gehalten, wodurch der Stil der frĂĽheren Fenster aufgenommen wird.
Um das ursprüngliche Sprossenraster wiederverwenden zu können ohne zuviel lichte Fläche einzubüßen (die früheren Sprossen waren sehr schlank), haben wir die Ansichtsbreite der Sprossen so gering wie möglich gehalten. Sie haben eine Breite von 40mm, der Flügelrahmen trägt nur ca.10mm auf.

Entwurf und Umsetzung B. Boes
mehr unter www.stahlblau.de

Auftrag von: ArchitekturbĂĽro Wallenborn